Die WKO Germany ist die deutsche Vertretung der WORLD KICKBOXING ORGANISATION.

Der Verband hat seinen Hauptsitz in England und wird von Jon Green und Amir Subasic geführt.

Jon, der selbst sehr erfolgreich als aktiver Kämpfer war (YKC Grand Champion, EMA English, British & Grand Championships, FSK Grand Championships, WKA National & World Championships, WAKO British, Irish, African und European Championships, Combat International, Combat World open) übernahm während seiner aktiven Laufbahn als Kämpfer  repräsentative Aufgaben in der CFKA.

Im Laufe der Jahre vertrat Jon auch die IKF, Golden Belt und hat vor 1999 auch mit der WKA und WAKO zusammengearbeitet.

Bis 2014 gab es auch eine Zusammenarbeit mit WKU, ICO und ISKA.

Von 2014 – 2017 war Jon Vice Präsident WKA und zuständig für WKA-Events und WADA-Worldwide.

Der Level auf dem Jon arbeitete, war so hoch, dass er erkannte, was seiner Meinung nach gut für den Kampfsport ist. Da er der Vision von Paul Ingram nicht folgen konnte, verließ er die WKA.

Als dann noch 10 Länder der WKA den Rücken kehrten, wurde die WKO im November 2017 gegründet, die seitdem kontinuierlich wächst und weiter wachsen wird auf Grund von Ethos.

Die WKO Germany wird sich der Vision und dem Ethos verpflichtet fühlen.

Menü schließen